New PDF release: Das Fremd- und Selbstbild der Iphigenie und seine Auswirkung

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, , Sprache: Deutsch, summary: Wirft guy einen Blick in die Forschungsliteratur, so lässt sich feststellen, dass Goethes „Iphigenie auf Tauris“ fortwährend Anlass für Interpretationen bietet. Dabei wird seit jeher ein besonderes Augenmerk auf die Charakterisierung der Hauptfigur der Iphigenie gelegt, wobei vorwiegend auf den Aspekt des Humanitätsideals eingegangen wird. Es ist nicht zu leugnen, dass diesem aufgrund der Thematik des Schauspiels, dem Humanisierungsprozesses durch Iphigenie, eine große Bedeutung zukommt.

Unzureichend allerdings wird das Bild, das die Figuren von Iphigenie haben, behandelt. Dieses stellt in vielen Darstellungen zwar ein mehr oder weniger wichtiges Grundgerüst für die Interpretationen dar, wird allerdings zumeist nur in Nebensätzen behandelt, wodurch ein klares Fremd- und Selbstbild nicht ersichtlich wird.

Sollte es angesichts der aktuellen Forschungslage additionally nicht von weiterem Belang scheinen, dieses genauer zu untersuchen, so ist im Gegenteil darauf hinzuweisen, dass die Figuren, die den Verlauf des Stückes maßgeblich mitgestalten, mit ihrem Bild von der Hauptperson Iphigenie den Humanisierungs- und Kultivierungsprozess ganz besonders beeinflussen.

Dabei ist es von Nöten herauszuarbeiten, in welcher Beziehung die Figuren zu Iphigenie stehen, durch welche Grundeinstellungen diese Verbindung geprägt ist und welche Ansichten die Personen von Iphigenie haben und sie von sich selbst hat. Dies soll dadurch geschehen, dass die oben erläuterte Literatur hinsichtlich des Selbst- und Fremdbildes nach den Figuren Orest, Pylades, Thoas und Iphigenie unterteilt und untersucht wird. Es muss außerdem darauf geachtet werden, dass Aussagen über eine individual nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit der Ansicht über diese ist.
Ziel dabei ist es folglich, zuerst das Fremd- und Selbstbild herauszuarbeiten, um schließlich zu untersuchen, ob und inwieweit dieses auch mit dem Einfluss auf den Ausgang des Schauspiels und dem damit einhergehenden Humanisierungsprozess zu verknüpfen ist.

Show description

Read more

Das Motiv des Wahnsinns in Alfred Döblins 'Die Ermordung by Patrycja Nowacki PDF

By Patrycja Nowacki

Lizentiatsarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: five (Polen; entspricht observe 2), Uniwersitet Gdański, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird die examine der Hypothese zugrunde gelegt, dass in der vorliegenden Erzählung von Albert Döblin Die Ermordung einer Butterblume, das Reale und Phantastische zu Einem wird. In der Erzählung steht der Konflikt zwischen dem Identitätsverlust bis hin zur Selbstzerstörung im Zentrum.
Wichtiges Motiv in diesem Kontext ist das pathologische Verhalten und der Wahnsinn vom Protagonisten Michael Fischer. In dieser Arbeit geht es nicht um eine sprachliche examine, sondern vielmehr um die inhaltliche examine und Interpretation.
Alfred Döblin geboren „am 10.08.1878 in Stettin, veröffentlicht ein Band im Jahre 1903 mit Erzählungen. Döblin greift auf ein Themenkomplex, der für die expressionistischen Künstlergeneration eine sehr große Faszination ist. Er fasziniert sich mit allem was once nicht ins sign up des Normalen passt. Kritik der Normalität mit Hervorhebung des Interesses für das Pathologische ist charakteristisch für die Expressionisten, additionally auch für Alfred Döblin. Während Alfred die Erzählung Der Mord an einer Butterblume schrieb, studierte er Psychiatrie. Dieses Studium brachte Früchte in seiner Erzählung. „Neben Pflanzen, Tieren und Steinen“ liebe er „nur zwei Kategorien Menschen: nämlich Kinder und Irre“ sagte Döblin einmal. guy bemerkt diese Störungen, wie Wahnvorstellungen, Paranoia und Wutausbrüche bei seinem protagonistem Michael Fischer.
Ein Schwarzgekleideter Herr, ein Kaufmann, der Michael Fischer heißt, schlägt einer Butterblume mit seinem Spazierstock den Kopf ab. Gleich darauf wird ihm in grotesker Weise bewusst, was once er getan hat. Aus Schuldgefühl legt er für die ermordete Butterblume ein Konto an. Doch als seine Haushälterin, die Stellvertreterin, die Butterblume wegwirft, fühlt er sich erlöst und läuft los aber diesmal in der Absicht, nicht nur Blumen, sondern auch Kaulquappen und Frösche zu töten.

Show description

Read more

Get Personenkonstellationen und Beziehungsebenen im PDF

By Kamila Gasiorek

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, word: 1,8, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, summary: Das Nibelungenlied wurde unter allen mittelhochdeutschen Epen im Zuge der politischen Konstellationen zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit Begriffen wie nationwide- oder Volksepos versehen, und damit zum heute bekanntesten Werk des deutschen Mittelalters. Nicht zuletzt wird die Bedeutung des Nibelungenliedes auf internationaler Ebene durch die Ernennung zum Weltdokumentenerbe durch die UNESCO 2009 bestätigt. Die Relevanz und Aktualität des Nibelungenliedes für die deutsche Literaturgeschichte werden sowohl in der breiten Forschungsliteratur, als auch in immer neuen Forschungsgebieten, wie movie, Dramen oder Oper deutlich. Die soziale Welt der Nibelungen aus heutiger Sicht verstehen zu können bedarf jedoch einer Auseinandersetzung mit dem mittelalterlichen und höfischen Gesellschaftsmodell.

Untersuchungsgegenstände der vorliegenden Arbeit sind die Personenkonstellationen und Beziehungsebenen der nibelungischen Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung von Veränderungen der Beziehungen und deren Auswirkungen auf die Handlung. Die vorliegende Hausarbeit zum Nibelungenlied verfolgt drei Zielsetzungen: zum einen sollen die Figurenkonstellationen und der Aufbau des Personenverbandes dargestellt werden. In welcher Konstellation tauchen die Figuren zueinander auf? Welche Bindungen halten den Personenverband zusammen? Damit werden die Figuren des Nibelungenliedes nicht isoliert, sondern hinsichtlich ihrer personalen Bindungen betrachtet.

Zum anderen sollen Auswirkungen von Gruppenbindungen und die Veränderung von Einzelbeziehungen untersucht werden. Handlungsbestimmende Konstellationen sollen dabei durchleuchtet werden, da sie ein „immanentes Tat-Folge-Geschehen“ auslösen, das zum sukzessiven Nibelungenuntergang führt. Welche Konstellationen sind konfliktgeladen, welche scheitern und weshalb, welche Konstellationen bewähren sich bis zum Schluss?

Zuletzt soll mithilfe der Beantwortung der Fragen die those bestätigt werden, dass personale Bindungen das Handeln der Figuren bestimmen und deshalb im Nibelungenlied von höchster Bedeutung sind. Nicht zuletzt führt der Dichter die Relevanz personaler Beziehungen durch hervorgehobene Einzelbeziehungen und das Scheitern dieser Bindungen in immer wieder neu auftretenden Konstellationen vor.

Show description

Read more

Traum als Konzept einer Parallelwelt in Prousts „À la - download pdf or read online

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, notice: 1,7, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit ist der Fragestellung gewidmet: Inwieweit kann guy in Prousts Romanzyklus „À los angeles Recherche du temps perdu“ vom Traum als eigenständige und diskrepante Parallelwelt zur Außenwelt sprechen?
Die folgende examine klärt die werkimmanente Traumästhetik und stellt die Sphären Traum und Erwachen systematisch gegenüber.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: The Beat Generation. Vulnerable Victims or Inviolable by Lisa Kastl

By Lisa Kastl

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Englisch - Literaturgeschichte, Epochen, observe: 1,5, Universität Stuttgart (Institut für Anglistik), Veranstaltung: Beat tradition, Sprache: Deutsch, summary: Essay über die Beat iteration unter Betracht ausgewählter Werke (u.a. von Jack Kerouac und Diane DiPrima)

Introduction

Vulnerability is usually one-dimensionally considered because the measure to which mishaps, soreness and disgrace are allowed to go into into one’s existence. but it can be the birthplace of creativity and foundation for a sense of self-worthiness. Thereby vulnerability creates authenticity . there are lots of various definitions of vulnerability in accordance with the sector within which the time period is used..

Show description

Read more

New PDF release: Der Autor als Archivar, der Archivar als Kompilator. Am

By Sandra Folie

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Archivtheorie, Sprache: Deutsch, summary: Mit dem Titel bzw. der Berufsbezeichnung Autor oder Schriftsteller ist gemeinhin der „Verfasser eines Werkes der Literatur, eines Textes“, ein „Urheber, Schöpfer“, „jemand, der [beruflich] literarische Werke verfasst“ and so on. gemeint – so auch Walter Kempowski, wie Karl Heinz Bittel, Lektor beim Knaus Verlag, angibt: Kempowski galt als Romancier, dessen Romane Tadellöser & Wolff und die darauf folgenden ihn berühmt gemacht hatten und sich im übrigen glänzend verkauften. Erfolgreiche Autoren bekommen ein Etikett verpasst und werden in eine Schublade gesteckt, das erleichtert die Vermarktung. Deshalb wird es in Verlagen nicht sonderlich gern gesehen, wenn ein Schriftsteller plötzlich das Sujet oder das style wechselt – ein Risiko, das als schwer kalkulierbar gilt.
Der Verlag warfare dementsprechend über das Echolot-Projekt Kempowskis weniger erfreut: „Und keine Zeile von Kempowski? Nur Zitate? Wer soll das kaufen?“ Dass trotz der großen Skepsis ein Vertrag mit dem Autor zustande kam, lag Bittel zufolge primär an der schon bestehenden Prominenz des „als reizbar“ geltenden Autors, den guy „nicht verärgern“ wollte. Das Projekt lief weiter, aber der oberste Verleger habe dem Autor zu verstehen gegeben, „dass der Verlag von ihm Romane erwarte und nicht irgendwelche Lexika oder Lieferungswerke.“ Kempowski, „der als type – befragt nach seinem Berufswunsch – einmal geantwortet hatte, er wolle ‚Archiv‘ werden“, ließ jedoch nicht von seinem Projekt ab. Im übertragenen Sinne hat sich diese Anekdote verwirklicht: wenn Kempowski auch nicht gerade zum Archiv wurde, so hat er unter seinem Namen doch immerhin mehrere gegründet. Das Kempowski-Archiv umfasst neben dem Manuskriptarchiv das Fotoarchiv und das Archiv unveröffentlichter Biographien, die alle einer „Ästhetik des Entbergens“ folgen, die der „Sichtbarmachung des zuvor Verborgenen“ dient. Das Manuskriptarchiv ermöglicht Einblicke in die Entstehungsprozesse von Kempowskis Werken, das Foto- und Biographienarchiv in eine Alltagsgeschichte von unten im Sinne des New Historicism.
Die klassischen Aufgaben eines Archivs bestehen neben der Sammeltätigkeit in der Konservierung, Ordnung und Erschließung von Dokumenten. Archivare sind demgemäß „Dienstleister des Speichergedächtnisses in einer Zwischenstellung: sie halten Informationen vor, die später von anderen bewertet, aufbereitet und interpretiert werden.“

Show description

Read more

Melanie Jansen's Die Schuldigkeit des Alten Moor in Schillers "Die Räuber" PDF

By Melanie Jansen

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, welche Schuld der "Alte Moor" an der Katastrophe in Schillers Erstlingswerk "Die Räuber" trägt. Es wird untersucht, inwiefern er in seiner Rolle als Landesvater und Familienvater versagt hat.

„Der alte Moor, ein allzu schwacher nachgebender Vater, Verzärteler und Stifter vom Verderben und Elend seiner Kinder“ schrieb der Theaterzettel zur Uraufführung der Räuber in Mannheim im Januar 1782 und wagte damit eine erste, kurz umrissene Charakterisierung des Vaters im Hinblick auf dessen Schuldigkeit an dem Leid und Elend seiner Söhne. Umso verwunderlicher scheint es, dass seither der überwiegende Teil der Forschungsliteratur bei der Bearbeitung der Schuldfrage nicht den Vater ins Zentrum seines Gedankenganges rückt, sondern die Söhne des Grafen in den Mittelpunkt der Untersuchung stellt.

Betrachtet guy die hier vorgestellte kurze Charakterisierung aber einmal mit der Ernsthaftigkeit, die diesem Dokument als damaliges Werbe- und Informationsmittel der Uraufführung zusteht, so kommt zwangsläufig die dringende Frage auf, welchen Anteil der Vater an der Katastrophe eigentlich wirklich hat und inwieweit die Katstrophe Folge seines Charakters und Verhaltens darstellt. Diese Arbeit soll daher der Versuch sein, auf diese Fragen eine Antwort zu finden.

Show description

Read more

Download PDF by Anonym: Frauen als Schriftsteller und Reisende. Der Wandel von Rolle

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, observe: 1,3, Universität Leipzig (Philologie - Germanistik), Veranstaltung: Geschlechterdebatte über schreibende Frauen im 18. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, summary: Schaut guy in die Vergangenheit, so erweckt es den Eindruck, als würde die Gesellschaft keine bewanderten, scharfsinnigen, kreativen, lebensklugen, gelehrten und wie all diese positiven characteristic heißen mögen, Frauen hervorgebracht haben. Oberflächlich könnte guy behaupten, Frauen haben sich nicht veranlasst gesehen, danach zu streben.
War dem denn so? Wo waren die Ansatzpunkte und die gesellschaftlichen Hindernisse, dass Frauen überhaupt an die Öffentlichkeit treten konnten? Und, wenn sie die Schwierigkeiten überwunden hatten, womit hätten Frauen die Gesellschaft interessieren können?
Diesen Fragen soll in folgenden Abschnitten nachgegangen werden. Ziel der Hausarbeit ist es, eine Perspektive zu schaffen, die nachvollziehen lässt, welchen Bedingungen die Frauen des 18. Jahrhunderts Herr zu werden bemüht waren.

Show description

Read more

Linguistischer und integrativer Textbegriff nach Roland - download pdf or read online

By Denise Kelm

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, word: 1,7, Universität Augsburg, Veranstaltung: Proseminar: was once sind eigentlich Texte?, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit beschäftigt sich mit Roland Barthes Textbegriff. Dabei werde ich zunächst zwei von Barthes unabhängig entwickelte Arten des Textbegriffes umreißen, nämlich den linguistischen und den integrativen Textbegriff. Anschließend soll Barthes Definition von textual content in Relation zu diesen beiden Textbegriffen gesetzt werden mit dem Ziel, Gemeinsamkeiten und Unterschiede herauszuarbeiten. Dadurch soll sich Barthes ganz eigener, oftmals abstrakt anmutender Definition von textual content angenähert werden, um ihre Eigenarten aufzudecken und von den anderen beiden Definitionen abzugrenzen. Danach wird diese Arbeit über die Definition des Textbegriffs und den Aufsatz Vom Werk zum textual content hinausgehen und die Schriften Der Tod des Autors und Die Lust am textual content hinzuziehen, um auch die Definitionen von „Autor“ und „Leser“ zu ergründen und ihre Bedeutung für Barthes Textbegriff zu ermitteln. Am Ende soll folglich ein allumfassendes, von allen Seiten beleuchtetes Bild und Verständnis von Barthes Textbegriff stehen, der sich kaum in einem Satz zusammenfassen lässt.

Tatsächlich ist Barthes in seinem Stil oft abstrakt und in seinen Schriften wendet er viele Seiten darauf an, etwas scheinbar Banales und nicht auf Komplikationen hinweisendes wie den Begriff „Text“ zu definieren. Diesen Stil bezeichnet Tony Thwaites als die „stylistic virtuosity that's Barthes's signature “ und diese Stil macht es auch nötig und sinnvoll, der vor allem in dem Aufsatz Vom Werk zum textual content enthaltenen, komplex entwickelten Textdefinition eine Hausarbeit zu widmen.

Show description

Read more

Sabrina Talbot's Empirische Untersuchungen zur Realisierung des Genitiv PDF

By Sabrina Talbot

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 2,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Germanistik), Veranstaltung: Linguistik der Zweifelsfälle, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit soll mittels einer empirischen Untersuchung der Fragestellung auf den Grund gehen, in welchen Fällen die unterschiedlichen Endungen für den Genitiv Singular verwendet werden. Hierbei liegt der Fokus auf den Fällen, in denen ein Diphthong im Auslaut steht.

Show description

Read more