Markus Hubner's Entwicklung und Förderung von Medienkompetenz bei PDF

By Markus Hubner

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, be aware: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Philosophisch-Pädagogische Fakultät - Lehrstuhl für Erwachsenenbildung und Außerschulische Jugendbildung), Veranstaltung: Träger und Institutionen der Erwachsenenbildung , 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Wenn die Gesellschaft charakterisiert wird, fällt oft das Schlagwort der Informations- oder Mediengesellschaft. Informationen, im Regelfall über Medien bereitgestellt, sind zu einem bestimmenden aspect sowohl für die Wirtschaft als auch für das Privatleben der Menschen geworden. Eine Erwachsenenbildung, die sich an den Lebenswirklichkeiten der Menschen orientiert, muss sich daher auch mit Medien und deren Nutzung beschäftigen. Die Notwendigkeit ergibt sich schon alleine aus dem Datenmaterial der Untersuchungen über den Umfang der Mediennutung der Bevölkerung welche heute bei täglich 10 Stunden liegt und nicht nur auf die Freizeit beschränkt ist. Dementsprechend ist es auch für den wirtschaftlichen Erfolg nötig, Medienkompetenz zu vermitteln. Medienkompetenz wird wenig in der Erwachsenenbildung sondern mehr im Zusammenhang mit Kindern und Jugendlichen diskutiert. Da sich aber die Medien(technik), die Verfügbarkeit der Medien, und damit ihre Nutzung rasch wandeln, wird Medienkompetenz auch ein Aufgabenfeld der Erwachsenenbildung: Bei Wandel genügt die durch Schule und Ausbildung erworbene Medienkompetenz nicht mehr für die Lebensspanne des Erwachsenen. Für die Erwachsenenbildung sind zwei Themenbereiche von Interesse: Erwachsenenbildung muss sich mit Medien auseinandersetzen, den Teilnehmern Wissen über Medien vermitteln und sie zu einer mündigen und ökonomischen Nutzung im privaten, gesellschaftlichen und beruflichen Bereich befähigen. Neben der passiven Benutzung gibt es auch immer öfter Anlässe, Medien produzierend zu nutzen, additionally Medien und Medieninhalte zu gestalten. Zweitens wird die Erwachsenenbildung nicht umhin können, Medien in ihren eigenen Veranstaltungen als point zu nutzen. Die Arbeit beginnt mit einer Klärung verschiedener Begriffe und einer Darstellung, warum der Umgang mit Medien zu einer der Schlüsselkompetenzen des erwachsenen Menschen gehören muss. Der zweite Abschnitt widmet sich der Medienkompetenz im aspect und beinhaltet auch eine Darstellung verschiedener medienpädagogischer Positionierungen. Gegenstand der Betrachtung sind beide Bereiche der Medienpädagogik: Zum einen die Befähigung zum Umgang mit Medien, additionally die Mediennutzung und die Mediengestaltung, zum anderen aber auch der Einsatz von Medien als unterstützendes Mittel in der Erwachsenenbildung. Im Dritten Kapitel erfolgt eine abschließende Zusammenfassung der Arbeit verbunden mit der Diskussion, welche Chancen und Grenzen die Erwachsenenbildung in der Medienpädagogik hat.

Show description

Read more

Christin R. Müller's Die Fragebogenerhebung - Empirische Methode der PDF

By Christin R. Müller

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, word: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Empirische Bildungsforschung/ Methoden, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit befasst sich mit der empirischen Methode der Fragebogenerhebung von der Konstruktion eines Fragebogens bis zu dessen Auswertung. Dabei wird Bezug genommen auf das Thema Weiterbildung.

„Für die Themen sozialwissenschaftlicher Forschung [gibt es] ähnliche Konjunkturen... wie in der politischen Auseinandersetzung.“ So ist auch Weiterbildung eines der Themen, dem seit mehreren Jahren große Aufmerksamkeit in der empirischen Sozialforschung zukommt. In diesem Zusammenhang wächst stetig die Bedeutung des lebenslangen Lernens. Es hat sich als akzeptierte Zielvorstellung durchgesetzt, und doch ist seit 1997 ein rückläufiger development in den Beteiligungsstrukturen an Weiterbildung zu erkennen (BSW IX, S. 13). Jährlich werden neue Analysen zum Thema vorgestellt, used to be einmal mehr die hohe gesellschaftliche Relevanz von Weiterbildung dokumentiert.

Differenziert nach modify, Geschlecht, Nationalität, Bildungsabschluss und be-ruflichem prestige differieren die Teilnahmequoten. Es fällt auf, dass eine besonders interessante Gruppe gesondert betrachtet werden sollte - nämlich das Weiterbildungspersonal selbst! Dazu wurde eine Untersuchung zur Weiterbildung im privaten Bildungsträger X durchgeführt.

Im Folgenden werden nun zunächst die wichtigsten Begriffe definiert. Des Weiteren werden die aktuelle Weiterbildungssituation sowie der Stand der Forschung dargestellt, woraus die untersuchungsleitende Fragestellung hergeleitet wird. Im nächsten Abschnitt werden die drei Hypothesen vorgestellt und operationalisiert. Danach wird die verwendete Methode- der Fragebogen- näher dargestellt. Im Anschluss werden das Untersuchungsdesign sowie die Anlage der Stichprobe beschrieben. Zum Schluss werden die Ergebnisse der Erhebung vorgestellt und interpretiert- dabei wird auch die Forschungsfrage beantwortet. In einer Zusammenfassung wird noch einmal ein kurzer Überblick über die Forschungsarbeit gegeben.

Show description

Read more

Read e-book online Working the Planning Table: Negotiating Democratically for PDF

By Ronald M. Cervero,Arthur L. Wilson

In Working the making plans Table, Ronald M. Cervero and Arthur L. Wilson provide a concept that bills for planners’ lived adventure and gives a consultant for constructing powerful academic courses for adults.  The ebook provides 3 making plans case reports that illustrate how strength, pursuits, moral dedication, and negotiation are primary to planners’ daily work.  those tales supply information on the right way to reply to the realities of perform and obviously indicate that the technical paintings of making plans is usually political. Working the making plans Table unearths how humans paintings to barter academic and political results for a number of stakeholders.

Show description

Read more

Get Learning care lessons: Literacy, love, care and solidarity PDF

By Maggie Feeley

regardless of ongoing debates, investment and pedagogical tasks, why do many childrens and adults proceed to overlook out on studying literacy? may possibly or not it's that we've got given too little cognizance to an important determinant within the studying procedure? This e-book introduces the concept that of studying care – the emotional and affective attitudes and activities at domestic, tuition and in wider society, that help and inspire studying.
An ethnographic exploration of studying care conducted with grownup survivors of institutional abuses within the now infamous Irish business faculties highlights the pivotal significance of care via their retelling of care-less youth thoughts. The e-book argues for the suggestion of studying care to receive severe attention and for the kingdom to meet its studying care accountability to both source households, faculties and groups to do that pivotal work.
Learning care abuses are usually not restricted to eire or certainly to the prior. throughout continents, related circumstances of institutionalised academic injustice have emerged, perpetrated opposed to aboriginal, bad and misrecognised minorities. this day, maybe with much less seen savagery, such fail to remember persists in studying inequalities rooted in self-replicating platforms of privilege, that cherish the possibility of a few, while losing that of others. we're all reduced through this overlooked potential.

Maggie Feeley records the profoundly relational dynamics of studying, literacy and love and the way the absence of care hyperlinks with wider buildings of inequality. this is often ethnography at its most sensible – reflexive; care-full; power-aware, no longer avoidant; facts wealthy, thought pushed, and justice encouraged. Professor Wendy Luttrell
This is an exemplary examine of ways to paintings successfully in low-trust environments. It describes tips to construct relationships of belief inside of examine settings in order that painful truths may be advised and understood in a collective standpoint that allows all individuals to maneuver past a anxious earlier. Professor Mary Hamilton
‘Learning care classes develops the opportunity of the zemiological point of view to demonstrate the social damage as a result of old, structural academic and care inequalities. The thought of nation studying care usefully identifies that this day, as some time past, it truly is those who make judgements approximately social constructions which are essentially chargeable for the disparate studying stories and lifestyles trajectories of people and teams. The research is a reminder of the dangerous person and social results of now not taking good care of all our kids equally.’ Professor Paddy Hillyard.

Show description

Read more

New PDF release: Learning Throughout Life (Lifespan Learning)

By Robert D. Strom,Paris S. Strom

the risks of age segregation and the advantages of age integration are tested. each one new release might be well-known as an important resource for studying. concord will more and more rely on normal information of the way different age teams interpret occasions, appreciate for values that consultant their habit, responsiveness to their wishes and issues, attention in their criticisms and suggestions, and acknowledgement in their contributions.

This booklet describes: (a) character resources and psychological skills to concentration studying at each one level of improvement; (b) hindrances to count on and conquer; (c) a reason to make reciprocal studying universal; (d) learn findings which determine generational studying wishes; and (e) merits of supplying lifelong schooling. Six phases are explored: infancy and early adolescence (birth-age 6); center and later early life (ages 6-10); early life (ages 10-20); early maturity (ages 20-40); heart maturity (ages 40-60); and older maturity (age 60+). a few results of lifelong studying contain strength of mind, endurance, integrity, resilience, patience, challenge fixing skill, recognition of feedback, and generativity. The meant audiences for this e-book are execs operating with contributors and families.

Show description

Read more

Catherine Walter-Laager,Manfred Pfiffner,Karin Fasseing Heim's Vorsprung für alle!: Erhöhung der Chancengerechtigkeit durch PDF

By Catherine Walter-Laager,Manfred Pfiffner,Karin Fasseing Heim

Dieses publication enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern intestine lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Im Anschluss an den PISA-Schock in Deutschland und den umliegenden Ländern anfangs des neuen Jahrtausends wird das Potenzial des vorschulischen Bereichs als Bildungsreserve in Forschung und Politik rege und teilweise auch kontrovers diskutiert. Forderungen, welche die Bildungschancen aller Kinder erhöhen, sind schneller formuliert, als wissenschaftsbasierte Interventionen und Programme entworfen werden. In diesem Band werden mehrere Projekte mit ihren Ergebnissen beschrieben und Ideen für die Praxis formuliert. Mit der vorliegenden Publikation wird eine Buchreihe ins Leben gerufen, die Anliegen und Weiterentwicklungen der ersten Bildungsjahre aufnimmt, thematisiert und Impulse für die praktische Arbeit gibt. Im Zentrum steht dabei die Professionalisierung der institutionellen Bildung, Betreuung und Erziehung im Frühbereich sowie der ersten Jahre des öffentlichen Schulsystems.

Show description

Read more

New PDF release: Coaching in der Personalentwicklung (German Edition)

By Alwine Roller

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, notice: 1,0, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, summary: training ist ein sehr beliebter Begriff in unserer Zeit, mit dem jedoch oft sehr unterschiedliche Inhalte assoziiert werden. So wird der Begriff sowohl in der Sportwelt, als auch in der Wirtschaft und mittlerweile sogar im Bereich des life verwendet.
Im Folgenden geht es um das training in der Personalentwicklung. Doch auch hier wird training in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet, so zum Beispiel für einfache Trainings unterschiedlicher Fähigkeiten über einen eher förderungsorientierten Ansatz bis hin zu einer umfassenden therapeutischen Beratung bei betrieblichen und privaten Problemsituationen. training wird vor allem in Zeiten rascher Veränderungen als innovatives und wirksames Personalentwicklungs-Instrument bezeichnet, mit dem die Veränderungsfähigkeit und –bereitschaft gesteigert werden kann (vgl. Beckhausen/Thommen 2003, S. 20f.).
Die folgende Arbeit befasst sich mit der Frage, was once an der Methode training innovativ ist und warum sie für die Personalentwicklung unabdingbar sein soll.
Dabei soll im ersten Schritt auf die Grundlagen des Coachings eingegangen werden, indem zunächst eine Eingrenzung des Begriffs und eine Abgrenzung zu anderen Beratungsformen vorgenommen wird.
Im weiteren Verlauf sollen die ökonomisch-gesellschaftlichen Entwicklungstendenzen aufgezeigt werden, die u.a. den Weg für die Coaching-Methode geebnet haben. In diesem Zusammenhang soll zudem geklärt werden, used to be das training für employer und Mensch leisten kann. Abschließend sollen die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen des Coachings in der Personalentwicklung erörtert und auf mögliche Probleme hingewiesen werden.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Reconceptualising Professional Learning: Sociomaterial by Tara Fenwick,Monika Nerland

By Tara Fenwick,Monika Nerland

This booklet offers modern views and methodologies to handle rising problems with difficulty for pro studying in modern society. The stipulations for pro perform and studying are altering dramatically within the wake of globalization, new modes of data creation, new regulatory regimes, and elevated economic-political pressures. within the wake of this, a couple of demanding situations for studying emerge:

  • more practitioners get entangled in interprofessional collaboration
  • developments in new applied sciences and digital workworlds
  • emergence of transnational wisdom cultures and interrelated circuits of information.

The area and time family members within which expert perform and studying are embedded have gotten extra advanced, as are the epistemic underpinnings paintings. jointly those shifts lead to intersections wisdom and tasks that decision for brand new conceptions knowing.

Exploring what the authors name sociomaterial views on specialist studying they argue that theories that hint not only the social but in addition the fabric points of perform – reminiscent of instruments, applied sciences, texts but additionally our bodies and activities - are necessary for coming to phrases with the demanding situations defined above.

Reconceptualising expert Learning

develops those matters via particular modern situations excited by one of many book’s 3 major issues: (1) pros’ figuring out in perform, (2) execs’ paintings preparations and applied sciences, or (3) expert accountability. every one bankruptcy attracts upon leading edge conception to focus on the sociomaterial webs by which expert studying can be reconceptualised. Authors are dependent in Australia, Canada, Italy, Norway, Sweden, and america in addition to the united kingdom and their situations are established in a number of expert settings together with medication, instructing, nursing, engineering, social providers, the inventive industries, and more.

By proposing special money owed of those issues from a sociomaterial point of view, the publication opens new questions and methodological methods. those may help make extra seen what's usually invisible in today’s messy dynamics studying, and aspect to new methods of configuring academic aid and coverage for professionals.

Show description

Read more

Systemische Erlebnispädagogik: Kreativ-rituelle by Konstanze Thomas,Astrid H Kreszmeier PDF

By Konstanze Thomas,Astrid H Kreszmeier

Diese Publikation vollzieht einen Weg durch die kreativ-rituelle Prozessgestaltung: über Haltung zum Menschenbild, zum Kern des systemisch-pädagogischen Prozesses, hin zu den harten Wirklichkeiten der Sicherheit und des Projektmanagements. In den Artikeln werden einzelne methodische oder theoretische Aspekte beschrieben und in den Zusammenhang unterschiedlicher beruflicher Kontexte gesetzt. Ein reiches Spektrum, das fachliche concept bietet und zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns anregt.

Zu Wort kommen Pädagogen, Beraterinnen, Künstler und Unternehmerinnen. Die Texte berichten von ihre Erfahrungen mit systemischer Erlebnispädagogik, sie geben Einblick in die methodische Praxis, ergreifen durch ihre Nähe zu persönlichen Erlebnissen und zeichnen sich durch stilistische Originalität aus.

Show description

Read more

Get Continuing Professional Development PDF

By Andrew L. Friedman

Continuing specialist improvement (CPD) is the potential during which the professions the world over make sure that their wisdom and abilities stay brand new and appropriate to altering wishes and environments. CPD considerably contributes to the standard and recognition of the professions and hence to the standard of nationwide and overseas social existence and fiscal health.

Starting with a dialogue on what CPD is, the writer analyzes how specialist our bodies govern CPD, what aid they supply to person execs and the way they degree or assessment what participants do lower than the provenance of CPD. Continuing specialist Development explains why, in the past, CPD has been a comparatively ignored topic despite it being conducted through thousands. It argues no matter if numerous views or visions of CPD has held again wider public appreciation of it and if higher co-ordination via specialist our bodies, or the creation of recent gamers to the sector, will swap this within the future.

Providing the 1st complete research of the topic, this leading edge e-book can be required examining for CPD pros and researchers and is an interesting learn for all execs, specially these concerned with human source improvement and administration / management development.

Show description

Read more